Project omschrijving

  • 4 Personen

  • 40 Minuten

Zubereitung

  1. Die Aubergine in kleine Scheiben schneiden. In einer Bratpfanne 3 Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Auberginenscheiben in ca. 4-5 Minuten auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Dann die Scheiben mit einer Schaumkelle aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier austropfen lassen.
  2. In einer Bratpfanne 3 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Knoblauch, Zwiebel, Tomaten und Basilikum zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 30 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Nach 20 Minuten das Tomatenpüree unterrühren. Jetzt die Pfanne vom Herd nehmen und die Soße pürieren.
  3. Die Nudeln in einem Kochtopf in reichlich Wasser und etwas Salz „al dente” kochen und abgießen. Nudeln, die Hälfte des Ricotta und die Auberginenscheiben mit der Soße vermischen.
  4. Das Gericht auf die Teller verteilen und mit dem Rest Ricotta und einigen Basilikumblättern garnieren.

Zutaten

  • 2 Auberginen
  • 500 gram spaghetti

  • 1200 gram Tomaten, in Stückchen

  • 2 TL konzentriertes Tomatenmark
  • 6 EL Olivenöl

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt

  • Frisches Basilikum

  • 60 gram Ricotta

  • Pfeffer & Salz

Zurück zu den Rezepten