Project Description

  • 3 Personen

  • 40 Minuten

Zubereitung

  1. In einem Kochtopf reichlich Wasser zum Kochen bringen und die Aubergine darin etwa 20 Minuten weich kochen. Danach abseihen und im Sieb abkühlen lassen.
  2. Die Aubergine schälen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerkleinern.
  3. Das Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und den Knoblauch 1 Minute anschwitzen. Die zerkleinerte
  4. Aubergine, gemahlenen Kümmel, gemahlenen Koriander und Kokosnusscreme hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 4 bis 5 Minuten leicht köcheln lassen. Den Dip in eine Schüssel füllen und bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Zum Schluss mit frischem Koriander oder Basilikum garnieren.

Ein köstlicher Dip zu Maniok-Chips oder in Streifen geschnittenem Paprika.

Zutaten

  • 1 Graffiti-Aubergine
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 EL Kokosöl
  • ½ TL gemahlener Kümmel
  • ½ TL gemahlener Koriander
  • 50 ml Kokosnusscreme
  • Salz und (roter türkischer) Pfeffer
  • 2 EL frischer Koriander oder Basilikum, grob gehackt
zurück zu den Rezepten