Project Description

  • 4 Personen

  • 40 Minuten

Gegrillte Mini-Graffiti mit Pfifferlingen

Zubereitung

  1. Mini-Graffiti halbieren und grill mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und  Olivenöl, extra vergine.
  2. Pfifferlinge vorbereiten.

Gnocchi

  1. Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Mit den Knoblauchzehen und dem Salz 25 Minuten kochen, bis sie gar sind. Die Kartoffeln mit dem Knoblauch durch ein Sieb reiben und darauf achten, dass 300 g Kartoffelmasse vorhanden ist.
  2. Das Kartoffelpüree etwas abkühlen lassen und mit dem Mehl und dem Ei mischen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf der Arbeitsplatte zu einem Teig kneten und Petersilie hinzufügen.
  3. Die Masse in zwei gleichgroße Stücke teilen. Diese in je eine 1 cm dicke Rolle formen und 1 cm lange Stücke abschneiden. Mit der Gabel Rillen in die Teigstücke drücken.
  4. Die Gnocchi 2 Minuten in kochendem Wasser garen (wenn sie aufsteigen, sind sie gar).
  5. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser schöpfen und mit Butter, frisch geriebenem Parmesan, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer anrichten.

Zutaten

  • 8 Mini-Graffiti

  • 6 EL Pfifferlinge, gebratene

  • Rucolakresse
  • Olivenöl, extra vergine

  • Frisch gemahlener Pfeffer

  • Salz nach Belieben

  • Für die Gnocchi
  • 300 Gramm mehlige Kartoffeln
  • 2 Zehen Knoblauch, geschält
  • 1 Ei
  • 125 Gramm Mehl
  • 5 EL Petersilie, gehackte
  • Parmesan nach Belieben
  • Einen großzügigen Klumpen Butter

  • Frisch gemahlener Pfeffer

  • Salz nach Belieben

Zurück zu den Rezepten