Project Description

  • 4 Personen

  • 40 Minuten

Zubereitung

  1. Die Auberginen waschen, in zwei Hälften und dann in Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein schneiden.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch in etwas Öl in einer Pfanne zusammen mit den Senfsamen rösten. Salz und Pfeffer hinzufügen.
  3. Die Aubergine in einer Pfanne im restlichen Öl nacheinander braten und auf einen Teller legen.
  4. Die Chilischote halbieren, die Kerne entfernen und in dünne Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und raspeln. Die Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Zusammen mit den restlichen Gewürzen, der Kokosmilch und dem Wasser in die Pfanne geben.
  5. Das Gericht ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Aubergine hinzufügen und noch ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten halbieren und zu dem Gericht geben.

Mit Reis oder anderem Getreide servieren und mit etwas Koriander verfeinern.

Zutaten

  • 2 Auberginen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Öl
  • 1 EL gelbe Senfsamen
  • Salz und Pfeffer
  • 1 rote Chilischote
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 400 Gramm Kichererbsen
  • 1 EL Garam Massala
  • 2 TL Kurkuma
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 DL Wasser

  • 1 Limette

  • 200 Gramm Kirschtomaten

Zurück zu den Rezepten