Project Description

  • 2 Personen

  • 40 Minuten

Aubergine Tempura

Zubereitung

  1. Die Aubergine in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben wie Pommes in 1 cm dicke Streifen schneiden.
  2. Die Auberginen in eine Schüssel geben und mit Salz bestreuen. Gut vermengen und 30 Minuten ziehen lassen. Danach mit Küchenpapier trocken tupfen.
  3. Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Eier in einer anderen Schüssel verquirlen. In einer dritten Schüssel Panko, Paprikapulver, Cayennepfeffer und eine Prise Salz vermengen.
  4. Eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen (das Olivenöl muss den gesamten Boden bedecken).
  5. Die Auberginen zuerst durch das Mehl, dann durch das Ei und zuletzt durch das Panko ziehen. Mit allen Auberginenstücken wiederholen.
  6. Die Auberginen in das heiße Öl geben und von jeder Seite einige Minuten goldbraun anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  7. Auf einen Teller geben, mit Poke Sushi & Salat Sprinkle bestreuen und mit Sojasauce servieren.

Zutaten

  • 1 Aubergine

  • 1 TL Salz

  • 100 Gramm Mehl
  • 2 Eier
  • 75 Gramm Panko
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Poke Sushi & Salad Sprinkle
  • Sojasauce nach Belieben
Zurück zu den Rezepten